Portail de l'Environnement Le Gouvernement du Grand-Duché de Luxembourg
  Recherche
 x Recherche avancée
  Home | Nouveautés | Newsletter | Liens | FAQ | Contact Aide | Index | A propos du site
      ImprimerEnvoyer à

> home > Forêts > Publications > Der Einsatz von Zugpferden in Land- und Forstwirtschaft, in der Landschaftspflege sowie im kommunalen und touristischen Bereich

Der Einsatz von Zugpferden in Land- und Forstwirtschaft, in der Landschaftspflege sowie im kommunalen und touristischen Bereich

Vers le niveau supérieur


Zugpferde gross

Prix :  12,50.- EUR


Diese Publikation ist ein Nachschlagewerk für alle, die sich für den Einsatz von Zugpferden in den Bereichen Land- und Forstwirtschaft, Landschaftspflege, sowie touristischen und kommunalen Bereich, interessieren. Sie enthält praktische, technische und finanzielle Informationen für zukünftige Betriebsgründer, sowie einige Beispiele von erfolgreichen Projekten mit Zugpferden im Ausland. Die Publikation gibt ebenfalls praktische Ratschläge für zukünftige Zugpferdebesitzer.

 
Editeur : Administration des Eaux et Forêts du Grand-Duché de Luxembourg, Service de l'Aménagement des Bois et de l'Economie Forestière

Parution :  April 2006

Type :  Couleur
Format :  205x275 mm

Nombre de pages :  80 Seiten in Farbe, mit Erläuterungen und Abbildungen

Langues :  deutsch

ISBN :  2-495-28013-7

 

  Sommaire



Sommaire
Sujet:
Es handelt sich um ein Positionspapier der Luxemburger Forstverwaltung, das einen möglichst umfassenden Überblick über die Einsatzmöglichkeiten von Zugpferden in verschiedenen Bereichen geben soll. Dabei werden ebenfalls Angaben zur Leistungsfähigkeit und zu den Kosten des Zugpferdeeinsatzes gemacht. Im Vergleich mit Maschinen sollen die Vorteile des Einsatzes von Zugpferden hervorgehoben werden.
Utilisation:
Das erste Kapitel gibt einen Überblick über die heutigen Einsatzmöglichkeiten der Zugpferde und macht ebenfalls Angaben zur Leistungsfähigkeit und zu den Kosten des Pferdeeinsatzes. Das zweite Kapitel beschreibt die Bedeutung der Zugpferde in unserer Zeit. In Kapitel 3 geht es vor allem um die Eigenschaften der verschiedenen Pferde und um die Ausbildung von Pferd und Fuhrmann. Das Kapitel 4 handelt vom Einsatz der Zugpferde in der Forstwirtschaft. Hier wird u.a. über die Gerätschaften und das Rückegeschirr, sowie über Vor- und Nachteile des Rückepferdes informiert. Das fünfte Kapitel beschreibt den Pferdeeinsatz im landwirtschaftlichen Bereich. In Kapitel 6 geht es um die Bewirtschaftung sensibler Standorte anhand von Pferden. Es werden zahlreiche Gründe hervorgehoben, Pferde in solchen Fällen einzusetzen. Des Weiteren werden die finanziellen Aspekte und die Leistungsfähigkeit behandelt. Das 7.Kapitel handelt von den finanziellen und organisatorischen Aspekten, sowie von den Problemen die beim Pferdeeinsatz im kommunalen Bereich aufkommen können. Das achte Kapitel gibt einige Beispiele von erfolgreichen Projekten mit Pferden im Bereich Tourismus, sowohl im Ausland als auch in Luxemburg. Im Kapitel 9 geht es um die Maßnahmen die ergriffen werden sollten um die Erhaltung dieses traditionellen Handwerks zu erhalten. Außerdem wird über technische und finanzielle Aspekte informiert. Im letzten Kapitel kommt es dann zu einer Schlussfolgerung.
But:
Die Forstverwaltung will mit dieser Publikation zeigen, dass es zahlreiche Gründe gibt, Zugpferde bei der Nutzung natürlicher Ressourcen einzusetzen, um dem Verschwinden der „Ardenner“ und anderer Pferderassen entgegen zu wirken. Dieses Dokument soll u.a. Informationen über wirtschaftlich tragfähige Einsatzmöglichkeiten geben und vielleicht sogar zukünftige Betriebsgründer dazu anregen, dem Pferdeinsatz eine Chance zu geben.
Contenu:
Die Hauptthemen, die im Buch behandelt wurden, sind: Die verschiedenen Einsatzbereiche der Zugpferde, nämlich Forstwirtschaft, Landwirtschaft, Landschaftspflege, Kommunalsektor und Tourismus, sowie allgemeine Empfehlungen und Informationen für Betriebsgründer.


Haut de page

Copyright © Ministère de l'Environnement   Aspects légaux | Contact