Portail de l'Environnement Le Gouvernement du Grand-Duché de Luxembourg
  Recherche
 x Recherche avancée
  Home | Nouveautés | Newsletter | Liens | FAQ | Contact Aide | Index | A propos du site
      ImprimerEnvoyer à

> home > Protection de la nature > Dossiers thématiques > Biber - Castor

Biber - Castor

Vers le niveau supérieur

Benny de Biber

Seit etwa 200 Jahren in Luxemburg ausgestorben, steht der Biber jetzt vor den Toren Luxemburgs, kurz vor seiner Einwanderung. Tatsächlich ist das sympathische Nagetier infolge diverser Auswilderungsprojekte in Belgien (z.B. bei Arlon und Houffalize), in der Eifel und im Saarland wieder zahlreich in der Grenzregion zu finden. So wurde z. B. im August 2003 eine neue Ansiedlung einer Biberfamilie an der Our entdeckt, etwa 15 km nördlich von der Grenze zu Luxemburg. Die aus den elterlichen Revieren abwandernden Jungtiere ziehen oft 20-40 km auf der Suche nach neuem Lebensraum. Durch natürliche Wiederausbreitung dieser neu angesiedelten Bestände dürfte daher auch das Grossherzogtum bald erreicht werden. Wie lange es noch dauert, kann man natürlich nicht genau sagen: es kann schon morgen sein, kann aber auch noch ein paar Jahre dauern. Der Biber-Countdown läuft also ! Lasst uns den faszinierenden Nager willkommen heissen !

Biber im Wasser

Biber werden bis zu 1 m 30 lang (wovon der Schwanz 30 cm ausmacht) und bis zu 30 kg schwer. In freier Wildbahn können Biber ein Alter von 15-17 Jahren erreichen. Sie können bis zu 20 Minuten (!) unter Wasser bleiben. Der Biber ist in den Ländern der Europäischen Union streng geschützt.


 Pour en savoir plus ... Pour en savoir plus ...
   Liens internes
  * Broschüre über den Biber in Luxemburg

 Focus Liens utiles

Biber und Landwirtschaft
Biber und Fischerei
Biber und die Vogelwelt
Biber und Forstwirtschaft
Informationen


 Voir aussi Liens utiles

Biber in Luxemburg

Biber in Luxemburg

Steinmarder in Luxemburg

Steinmarder in Luxemburg

Dachse in Luxemburg 

Dachse in Luxemburg

Der Dachs, unser größter einheimischer Marderartiger, ist gerade erst dabei, sich von den systematischen Begasungsaktionen seiner Bauten im Rahmen der Bekämpfung der Tollwut zu erholen.


Haut de page

Copyright © Ministère de l'Environnement   Aspects légaux | Contact