Le gouvernement du Grand-Duché de Luxembourg

Portail de l'Environnement

URL: http://www.environnement.public.lu/conserv_nature/biodiv/de/was/index.html

Retour vers la page d'origine

Was ist Biodiversität?

Was ist Biodiversität?

Vers le niveau supérieur

Der Begriff Biodiversität wurde 1985 eingeführt, insbesondere durch den Evolutionsbiologen E.O. Wilson und das 1988 von ihm herausgegebene Buch Biodiversity. Biodiversität ist die Kurzform des Begriffs biologische Vielfalt (engl.: biological diversity oder biodiversity) und ist ein Sammelbegriff für die Vielfalt des Lebens und begreift sowohl die Artenvielfalt (wie viele verschieden Tiere und Pflanze gibt es?), die genetische Variabilität einer Art oder Population (wie unterschiedlich sind einzelne Individuen von einander?) sowie die Vielfalt an Biotopen und Lebensräumen einer Landschaft (wie reich strukturiert oder monoton ist eine Landschaft?). Am besten ist uns der Begriff der Artenvielfalt bekannt. Wissenschaftler gehen davon aus dass momentan 1,5 Millionen Arten beschrieben wurden, was jedoch nur ein Bruchteil dessen entspricht was die Evolution bis zu dem heutigen Tage hervorgebracht hat.

Der Reichtum an Arten und Lebensräumen ist ungleich verteilt, mit einem generellen Nord-Sud Gradient und vereinzelten Biodiversitäts Hotspots. So ist die Artenvielfalt generell am höchsten um den Äquator und auf den nur 2,3 % der globalen Landfläche, die die Hotspots ausmachen, leben drei Viertel aller bedrohten Säugetiere, Vögel und Amphibien, 42 % der Landwirbeltiere und etwa die Hälfte der weltweiten Pflanzenarten.


 Pour en savoir plus ... Pour en savoir plus ...
   Liens externes
  * Greenfacts
  * Convention on Biological Diversity
  * Biodiversity Hotspots
  * The Economics of Ecosystems and Biodiversity

Dernière mise à jour de cette page le 05-03-2014.
Copyright Ministère de l'Environnement

Retour vers la page d'origine