Portail de l'Environnement Le Gouvernement du Grand-Duché de Luxembourg
  Recherche
 x Recherche avancée
  Home | Nouveautés | Newsletter | Liens | FAQ | Contact Aide | Index | A propos du site
      ImprimerEnvoyer à

> home > Protection de la nature > Année Internationale de la Biodiversité > Biodiversitätverlust

Biodiversitätverlust

Vers le niveau supérieur

Wir wissen weder genau wie viele Arten es gibt, noch wie viele aussterben. Wegen der komplexen Zusammenhänge in der Natur können wir die direkten und indirekten Konsequenzen dieses Verlustes auf Mensch und Umwelt nur erahnen. Im Vergleich mit Fossilfunden wissen wir jedoch dass die aktuelle Rate des Artensterbens tausendfach höher ist als jemals zuvor. Die Hauptursache des aktuellen Rückgangs der Biodiversität ist der Verlust an natürlichen Lebensräumen, dies nicht nur in Urwäldern, sondern auch bei uns. Beispielsweise gelten Knoblauchkröte, Wiedehopf und die kleine Hufeisennase in Luxemburg als ausgestorben; Zauneidechse, Wachtelkönig und Arnika sind, neben vielen anderen einheimischen Arten vom Aussterben bedroht. Zum Schutz dieser und anderer Arten und besonders ihrer Lebensräume wird seit 2007 der nationale Naturschutzplan vom Umweltministerium umgesetzt.

Neben dem direkten Verlust an Lebensräumen gelten die nicht nachhaltige Ausbeutung von natürlichen Ressourcen (siehe Überfischen der Meere), das Einschleppen von nicht einheimischen Arten und nicht zuletzt der Klimawandel als Hauptursachen des Artenverlustes.

Der Verlust von Biodiversität ist unwiderruflich, es gilt also zu versuchen ihn zu stoppen (Countdown 2010), auch lokal und durch kleine Gesten des Alltags. Die Broschüre des Umweltministeriums kann hierzu Anregungen geben.


 Pour en savoir plus ... Pour en savoir plus ...
   Liens externes
  * WWF Living Planet Report
  * Rote Listen weltweit
  * Rote Listen Luxemburgs

 Biodiversität Archives

Was ist Biodiversität?

Warum ist Biodiversität wichtig?

Biodiversitätsverlust

Was wird getan?

Und du?

 


 Natur - Lust auf Leben Liens utiles

Biodiversität hausgemacht

 

Biodiversität geht durch den Magen

 

Vote for nature

 

Bäume fällen, aber richtig!

 

Die Biodiversität hängt am Tropf

 

Papiertiger sterben nie aus, der Sumatra Tiger dagegen schon

 

Fit durch Biodiversität

 

Biodiversität erleben

 

Reisen ohne Nebenwirkungen

 

Biodiversität in Luxemburg


 Kampagne Archives

Brochure

Clip

Anzeige 


Haut de page

Copyright © Ministère de l'Environnement   Aspects légaux | Contact